Die IG



 

Wir sind eine zwanglose Gruppe ohne strikte Club-Strukturen. Mit Stand Jan 2016 hat unsere Interessengemeinschaft rund 300 Mitglieder in mehr als 20 Ländern weltweit.

Wir haben keine Satzung, keinen Präsidenten, keinen Kassenwart, keine Beiträge, keine Verpflichtungen oder Zwänge. Wir sind freundschaftlich mit dem Porsche Owners Club Germany,  kurz POCG www.pocg.de, verbunden.

Sinn und Zweck der Interessengemeinschaft ist es Informationen und Hilfestellungen auszutauschen und gemeinsam die gleiche Leidenschaft zu pflegen. Unsere Mitglieder können hierzu unser Forum nutzen, aber auch immer wieder bei Treffen oder gemeinsam besuchten Veranstaltungen zusammen kommen, wie hier bei unserer internationalen Sternfahrt nach Stuttgart, vom 30.05.- 01.06.2013.

                                                                                                                                               Fotografie: Heiko Niemeyer

Die Suche nach weiteren Jubiläumsmodellen gehört ebenfalls dazu. Regelmäßig wird das Jubi-Register aktualisiert. Es werden neu hinzukommende Fahrzeuge erfasst und soweit als möglich, wird die Historie und der technische Status der Fahrzeuge dokumentiert. Mit Stand Januar 2016 verfügt das Register über Datensätze zu mehr als 600 Jubiläumsmodellen. Die meisten dieser Fahrzeuge wurden durch die Mitglieder der IG ausfindig gemacht.

Niemand der sich uns anschliesst oder Hinweise gibt, muss sich hierbei Sorgen um den Schutz persönlicher Daten machen. Hierzu werden Auskünfte grundsätzlich nicht erteilt.

Im Weiteren sammeln wir Hinweise zu Memorabilia, Literatur sowie technischen und unterhaltsamen Informationen rund um das Jubiläumsmodell.

Nach unserem Gründungstreffen am 01. Mai 2005, im Rahmen des grossen Treffens für Porsche-Fahrzeuge in Dinslaken (www.porschefreunde-1mai.de), treffen wir uns an gleicher Stelle jährlich wieder.

Im Jahr 2009 fand dort das 5. Internationale Treffen der 964 Jubi IG statt. Es wurde als kleines Jubiläum gefeiert. Um dieses Treffen gebührend zu begehen, wurde das "Weltweit größte Jubi Treffen - 30 Jahre 911" ausgerufen. Sage und schreibe 66 Jubis aus sieben Ländern Europas fanden sich zum Treffen zusammen. Die weiteste Anreise nahm ein Jubi-Eigner aus Schweden auf sich. Per Olof reiste fast 1600 Kilometer um dabei sein zu können.

Neben diesem großen jährlichen Treffen, gibt es immer wieder nationale und regionale Treffen, Zusammenkünfte und Ausfahrten. Unter der Rubrik Aktivitäten findet Ihr hierzu mehr.


Keiner muss, alle können! Das ist das Motto nachdem die 964 Jubi IG aktiv ist. Wir freuen uns über jede Jubi-Fahrerin und jeden Jubi-Fahrer den wir für unsere Idee gewinnen können. Sei es, dass er sich aktiv und Forum beteiligt, sei es, dass er uns nur die Limitierungsnummer seines Jubis und einige Daten für unser Register nennt, damit dieses irgendwann einmal der Zahl "911" recherchierter Jubis sehr nahe kommt. Jedes "Mitglied" hat die Möglichkeit sich in einen e-mail Verteiler eintragen zu lassen um von da an regelmäßig mit "dem neusten" rund um den Jubi und dem Leben der Jubi IG versorgt zu werden.


Wir freuen uns natürlich auch über Hinweise und Informationen von Leuten die keinen Jubi ihr eigen nennen. Wer mit uns in Kontakt treten möchte (info@jubi.pocg.de), ist herzlich willkommen.

Login | Jubi legal notice | CMS WebsiteBaker